Rosenthal Sanssouci Elfenbein

Rosenthal Sanssouci Elfenbein Als Friedrich der Große im Jahr 1745 sein neues Schloss Sanssouci in Potsdam erbauen ließ, gab er auch den Auftrag, eine spezielle Tischausstattung dafür zu schaffen. Man sah in dieser Zeit Architektur und Innendekoration als untrennbare Einheit. Das Relief des Porzellanservices "Sanssouci" von Rosenthal tradition entspricht daher mit seiner zarten Gitterstruktur den Rokoko-Stuckdecken des „Großen Saales“ im Schloss Sanssouci. Das Service erfreute sich großer Beliebtheit und wurde damals von etlichen Herstellern nachgeahmt. Doch nur Rosenthal erwarb 1894 von der Königlichen Porzellan Manufaktur die Lizenz, dieses Service originalgetreu herzustellen. Es wurde nie verändert und entspricht noch heute dem Service des "Alten Fritz". Neben der transparent weiß glasierten Variante bietet Rosenthal auch eine Ausführung in der seltenen Elfenbeinglasur an. Der warme Farbton des Geschirrs erinnert an englisches Bone China, glänzt aber im Vergleich dazu mit den positiven Eigenschaften des Hartporzellans – mit einer harten, strapazierfähigen Oberfläche.
Filter
Ansicht:
Zeige 1 bis 21 (von insgesamt 30 Artikeln)
Zeige 1 bis 21 (von insgesamt 30 Artikeln)
Parse Time: 1.265s